Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an: 06421 59 09 78 - 0

Schreiben Sie uns: info(at)fs-mr(dot)de

Zurück zur Startseite

Die Nachhaltige Strategie September:

Kommentar per 30. September 2019 

Liebe Freunde und Bekannte,
sehr geehrte Investoren,

„How dare you“ steht damit auch wirtschaftlich gegen ein „What-ever it takes“ des scheidenden EZB-Präsidenten Mario Draghi. Scheinen die Perspektiven der Politik und Wirtschaft oft die nächste Legislaturperiode oder Amtszeit von 4-6 Jahren zu beinhalten, haben unsere Kinder 40 bis 60 Jahre im Blick.

Wasser ist eines der Zukunftsthemen und verhalf als Investment der Nachhaltigen Strategie zu einem Plus von 1,4% im September. Größte Verlustposition war der konservative Kepler Ethik Rentenfonds, der auf leicht steigende Zinsen mit einem Minus von knapp 1% reagierte. Die Aktienfonds in FSM Sustainable konnten dies, mit über 3% im Schnitt, mehr als kompensieren und hoben den Ertrag in 2019 auf +12,4%.

In was investiert eigentlich ein Wasserfonds?

Der Robecco Water investiert im Gegensatz zu Indexfonds genau nicht in Werte wie Nestlé, die regional knappes Grundwasser in Plastik abfüllen und teuer verkaufen.

Größter Wert ist Agilent, ein Wasseranalytiker, der hilft Schadstoffe im Wasser zu identifizieren und reduzieren. Dies trägt zur Verbesserung der Wasserqualität vor allem auch in Entwicklungsländer (37%-Umsatzanteil) bei. Der Fonds hat damit positiven Impact auf die folgenden UN-SDGs:

Fazit und Ausblick:

Geopolitik (vor allem dank Trump, BoJo, Erdoğan) dürfte auch im IV. Quartal weiter unprognostizierbar sein – wo doch Märkte Konstanz so sehr schätzen. Sicher hingegen ist die Notwendigkeit in Technologien der Dekarbonisierung, besserer Umwelt- und Lebensbedingungen und Themen des Klimawandels zu investieren.

Der Erfolg der letzten Jahre mit gut selektierten Fonds gibt uns Recht. Wir bleiben auf diesem Pfad.

Sonnige Grüße (wieder aus Marburg)

Uli Pfeiffer
Geschäftsführer

EcoAnlageberater

Hier können Sie sich die aktuelle PDF-Datei zur nachhaltigen Strategie herunterladen